Datenschutz

Datenschutzerklärung der IHK Potsdam

 

Die IHK Potsdam ist die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts.

 

Die Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen lauten:

 

IHK Potsdam
Breite Straße 2 a-c
D-14467 Potsdam
Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Dr. Mario Tobias 
E-Mail: info@ihk-potsdam.de
Telefon: 0331 – 2786-207

 

Die behördliche Datenschutzbeauftragte ist:

 

Kathrin Tietz
Telefon: 0331- 2786-214
E-Mail: datenschutz@ihk-potsdam.de

 

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. 

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Web-Seiten erhoben werden, werden ausschließlich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, wie sie sich vor allem aus der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO, dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Brandenburgischen Landesdatenschutzgesetz (LDSG) ergeben, verarbeitet.

 

 

Welche Daten werden erhoben und zu welchem Zweck:

  • Personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über natürliche Personen, die Rückschlüsse auf ihre persönlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Adress- und Erreichbarkeitsdaten, wie Name, Post- und E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Alle im öffentlichen zugänglichen Bereich unserer Internetseite enthalten Rubriken können grundsätzlich besucht werden. Eine Benutzerauthentifizierung ist dafür nicht notwendig.

 

Beim Besuch der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

IP-Adresse des anfragenden Rechners

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/http-Statuscode

Jeweils übertragende Datenmenge

Website, von der die Anforderung kommt

Browser

Betriebssystem und dessen Oberfläche

Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Unser Internetauftritt ermöglicht die Eingabe folgender personenbezogener Daten, damit Sie mit uns in Kontakt treten können:

Daten für eine korrekte Ansprache, zum Beispiel: Anrede und Titel

Personendaten, zum Beispiel: Vor- und Zuname, Geburtsdatum

Adressinformationen, zum Beispiel: Straße, Postleitzahl und Ort

Kommunikationsdaten, zum Beispiel: Telefonnummer, Faxnummer oder E-Mail-Adresse

Weiterführende Informationen, zum Beispiel: Firma

Themeninteresse, zum Beispiel: Newsletter oder Veranstaltungen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Tel.-Nr. und der Name des Ansprechpartners) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

Bei Nutzung des Anmeldeformulars

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir ein Anmeldeformular an, welches Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Bei der Nutzung des Anmeldeformulars ist die Angabe des Namens, der Organisation, des Ansprechpartners sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Anmeldung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen

personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. 

  • Zweck der Verarbeitung:

Die genannten personenbezogenen Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

Kontaktaufnahme mit unseren Mitarbeitern

Ermöglichung unseres Leistungsangebots und der damit notwendigen Kommunikation mit Ihnen, wie beispielsweise Buchung einer Veranstaltung

Bearbeitung Ihrer Anfrage und einer weiteren von Ihnen gewünschten Beratung oder Auskunft

zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben oder vertraglichen Pflichten 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

 

Weitergabe von Daten:

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Ihre Rechte:

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Wenden Sie sich dazu bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum (oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter datenschutz@ihk-potsdam.de)

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg:

 

Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203 – 356-0
Telefax: 033203 – 356 – 49 
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

 

Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetauftritt verfügbar. Bitte besuchen Sie unseren Internetauftritt regelmäßig auf und informieren Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen.